TOP

Bhutans nördliche Grenze liegt in der Schönheit des mächtigen Himalayas und teilt das Himalaya Gebirge mit Tibet, während Indien an seinen anderen Grenzen liegt. Bhutan, bekannt als das letzte verbliebene Shangri La für die atemberaubenden Landschaften und uralten Wälder, hat Jahrhunderte der Isolation von der Außenwelt erlebt und weigerte sich bis vor kurzem, ausländischen Reisenden den Eintritt in das Königreich zu erlauben.

Obwohl Bhutan recht klein ist, ist er ein unberührter geheimer Garten im Himalaya Hinterhof, der mit heiligen buddhistischen Stätten und idyllischen Bergpfaden und einer reichen Handwerkskultur usw. für Erkundungstouren gespickt ist. Bevor Sie Ihr Gepäck packen und sich auf den Weg zu diesem unberührten Land machen, gibt es Top 10 Dinge, die Sie erleben können und die Sie mit ihrer atemberaubenden Schönheit in Atemlosigkeit versetzen werden.

Bogenschießen

Bogenschießen ist ein Nationalsport in Bhutan und ein wichtiger Bestandteil des Lebens jedes Menschen im Königreich. Im ganzen Land können Sie Gruppen von Männern in den traditionellen, farbenfrohen Ghos (ein Stil bhutanischer Männerroben) finden, die bis zu 140 Meter weit auf das Ziel schießen. Jedes Dorf im Königreich hat ein eigenes Bogenschießfeld, und wenn lokale Turniere stattfinden, stellen sich ganze Dörfer in bester Pracht heraus, während die Frauen für ihre Männer tanzen, singen und jubeln, und die Dorfbewohner der gegnerischen Mannschaft fordern sie dabei auf sie schießen Dieses erstaunliche Schauspiel des ausgelassenen Jubelns und Spottes ist für viele Besucher genauso unterhaltsam wie die Spiele selbst, und es ist ein beliebter Anblick, wenn man Bhutan besucht.

Bogenschießen ist ein Nationalsport in Bhutan

Bogenschießen ist ein Nationalsport in Bhutan

Das Tigernest

Nur in Bhutan konnte ein Tiger tatsächlich ein Nest haben, das sich etwa 900 Meter oberhalb der steilen Klippe befindet, die das Paro Tal überblickt. Bekannt als Taktsang Lhakhang oder Tiger's Nest Monastery, ist dies eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Bhutan. Es fühlt sich nie überlaufen oder überfüllt an, dank der Beschränkung der Anzahl der gleichzeitigen Besucher. Dazu gehört natürlich auch der beschwerliche und langweilige Aufstieg über die steilen Klippen, um das Kloster zu erreichen. Der schmale Felsvorsprung an der Klippe war der Ort, an dem der Guru Rinpoche seine Meditationszeit von drei Jahren, drei Monaten, drei Wochen, drei Tagen und drei Stunden gewählt hatte. Es wird vermutet, dass er im 8. Jahrhundert auf dem Rücken eines riesigen Tigers nach Bhutan geflogen ist. Auch wenn der Aufstieg anstrengend sein kann, lohnt es sich für die erstaunliche Aussicht vom Felsvorsprung.

Dochula Pass

An der Straße von Thimphu nach Punakha gelegen, bietet der Dochula Pass auf 3.100 Metern Höhe eine der beeindruckendsten Aussichtspunkte der Welt. Der Pass ist die meiste Zeit des Jahres mit Schnee bedeckt. Hier befinden sich die 108 Chortens, die an den vierten Druk Gyalpo, das Staatsoberhaupt von Bhutan, erinnern sollen. Die Aussicht von den Chortens ist atemberaubend, selbst an Tagen mit Wolken und an klaren Tagen bildet der mächtige Himalaya eine spektakuläre Kulisse für die Chortens.

Punakha Dzong

Dieses beeindruckende Kloster, bekannt als Palast der großen Glückseligkeit oder Punthang Dechen Phodrang, wurde 1637 vom ersten Zhabdrung Rinpoche erbaut und liegt am Ufer des Flusses Puna Tsang Chu. Der Machen Lhakhang im Dzong enthält die Überreste der Zhabdrung, und der Dzong war der Ort, an dem der erste König von Bhutan, Ugyen Wangchuck, im Jahr 1907 gekrönt wurde Bank im Jahre 1328, gegenüber dem Punakha Dzong, von dem bhutanischen Heiligen Ngagi Rinchen.

Thimphu Tsechu

Thimphu Tsechu ist eines der größten Feste in Bhutan und wird ab dem 10. Tag des 8. Mondmonats drei Tage in der Hauptstadt unterstützt. Das ursprüngliche Festival begann 1867 und es waren nur wenige Mönche, die die verschiedenen Cham Tänze tanzten. In den letzten Jahren ist das Festival etwas bunter geworden, mit einer breiteren Vielfalt der Maskentänze, Unterhaltung der Atsaras, die während des Festivals vor bösen Geistern schützt, und Bühnentheater Shows. Die klösterlichen Hörner erklingen aus dem Tempel, die im ganzen Tal zu hören sind, und der ständige Trommelschlag folgt den tänzelnden Tänzern, während sie um die Arena herumwirbeln, Mönche, die Dämonen unterwerfen, und Dämonen, die zurückschlagen. Ein Festival, von dem man annimmt, dass es einen Verdienst verdient, kommen die Leute für das Tsechu in bhutanischer Tracht, komplett mit edlem Schmuck.

Thimphu Tsechu mit Cham Tanz feiern

Thimphu Tsechu mit Cham Tanz feiern

Der Druk Pfad

Einer der schönsten Wanderungen in Bhutan, der Druk Path führt von Thimphu nach Paro, zwischen hohen, nebligen Bergen, vorbei an schimmernden Seen und durch saftig grüne Wiesen. Eine beliebte Wanderung ist auch der Weg vieler Yakhirten, die ihre Herden für die beste Beweidung von einer Ebene auf eine grasige Ebene bewegen. Die Wanderung führt durch Apfelplantagen auf höherem Weg in die Berge und durch einige der reichsten Rhododendronwälder Bhutans und überquert dabei mehrere Pässe. Mit einer Gesamtlänge von 56 Kilometern dauert die Wanderung ungefähr fünf Tage und ist für Anfänger nicht zu schwer.

Nationales Textilmuseum, Kunst und Kunsthandwerk

Das National Textile Museum befindet sich in Thimphu, der Hauptstadt von Bhutan, und ist Teil der Royal Textile Academy. Es beherbergt die Geschichte einer der nationalen Kunstgewerbe Bhutans. Textilien in Bhutan sind fein gewebt und werden in der gesamten Region für ihre Qualität und ihren Stil geschätzt. In Bhutanisch als "Thazgo" bekannt, ist das Weben von Stoffen eine Fähigkeit, die sich im Laufe der Jahrhunderte zu einer schönen Kunst entwickelt hat. Das Erdgeschoss des Museums ist der königlichen Kleidung gewidmet und umfasst die Hochzeitskleidung, die vom vierten Drachenkönig Jigme Singye Wangchuck und seinen vier Frauen getragen wird. Der zweite Stock ist der Geschichte und den Techniken der bhutanischen Weberei gewidmet und umfasst örtliche Trachten der Jahrhunderte, von traditionellen bis zu alltäglichen Kleidungsstücken sowie die Arten von Textilien, die die Menschen tragen. Auf der anderen Seite des Hofs können Sie lokale Weber sehen, die das Tuch auf traditionelle Weise herstellen. Fotos sind im Museum nicht gestattet, aber Sie können einige der lokal hergestellten Textilien im Geschäft vor Ort kaufen sowie interessante Bücher zum Weben.

Wangdiphodrang

Ein weiterer beliebter Ort bei Touristen in Bhutan ist die Stadt Wangdiphodrang im Süden der Region Punakha. Das üppige Wangdiphodrang Tal ist eines der reichsten Weideflächen in der Region, in dem das Vieh weiden kann, denn es liegt am Zusammenfluss der Flüsse Punakha Chhu und Tang Chhu. Berühmt für seine einzigartigen Stein- und Schieferfiguren und die große Anzahl von Bambusprodukten, die in der Region von Hand hergestellt und durch die Stadt verkauft werden, ist es ein großartiger Ort, um zu besuchen und zu erkunden, und vielleicht Souvenirs mit nach Hause zu nehmen.

Wangdiphodrang in Bhutan

Wangdiphodrang in Bhutan

Jhomolhari Wanderung

Die Wanderung rund um den Fuß des Jhomolhari im Norden von Bhutan ist der perfekte Wanderweg für Fortgeschrittene. Er liegt im Land der Yakhirten und führt durch bewaldete Täler und hochalpine Almen mit einigen der atemberaubendsten Aussichten auf den Himalaya in der Welt. Beginnend am Druk Gyal Dzong im oberen Paro Distrikt, ist dies die beliebteste Wanderung in Bhutan und das örtliche Äquivalent einer Wanderung zum Everest Base Camp in Nepal. Die Wanderung führt das Paro Chhu Tal für die ersten zwei Tage durch, bevor es hohe Pässe in Richtung des Dorfes Lingshi und des Lingshi Dzong überquert, und schließlich noch einen letzten Pass, bevor es wieder in Richtung Thimphu Tal geht. Rund 40 Prozent aller Trekker in Bhutan unternehmen diese Wanderung. Nach den ersten zwei Tagen nach Jangothang können Sie zwischen zwei Routen wählen, wo die Route in zwei Teile geteilt wird, die vom Tourism Council of Bhutan in zwei getrennte Treks unterteilt werden. Am besten von April bis Juni oder September bis November, es ist keine ideale Wanderung für die Sommermonate, da die Monsunregen die Wege zu matschig machen, um sie zu überqueren. Die Wanderung dauert ungefähr acht Tage, einschließlich der Akklimatisierungstage, und erreicht Höhen von über 4.900 Metern.

Wildlife Yeti Safari

Mit mehr als 70 Prozent des Landes ist der Wald natürlichen Wäldern gewidmet. In Bhutan leben viele Wildtiere innerhalb der Grenzen, die alle unter dem Schutz der Regierung stehen und von denen viele gefährdete Arten sind. Das Sakteng Wildlife Sanctuary, ein 740 Quadratkilometer großes Gebiet mit unberührter Wildnis im Osten von Bhutan, ist die Heimat von Bengaltigern und Schneeleoparden sowie den berühmten roten Pandas. Und wenn das nicht genug ist, können Sie eine Expedition unternehmen, um das am schwersten zu findende Tier des Himalayas, den Yeti, zu finden. Der Yeti, der berühmteste Mythos des Himalaya, ist in Bhutan als "Migoi" bekannt und hat einen starken Einfluss auf die lokale Kultur. Jede kleine Stadt und jedes Dorf hat seine eigenen Geschichten von Menschen, die den Migoi begegnet sind, und kann Ihnen sagen, wie Sie seinem Zorn entgehen können, weil er auf seinem Territorium vergangen ist. Eine der größten Legenden des Himalaya, obwohl Sie vielleicht keine finden, macht es Spaß, auszugehen und es auszuprobieren.

Eine Kurze Frage Stellen

SENDEN

Warum bei uns buchen?

  • Maßgeschneiderte Reiseplanung
  • Beratung durch lokale Experten
  • Kostenlos & unverbindlich

Sie können auch gerne

  • Private Tour

    4 Tage Bhutan ImpressionTour

    Paro - Thimphu - Paro

    Die viertägige Bhutan Impressionstour folgt der klassischen Reiseroute von Paro nach Thimphu. Sie können die Sehenswürdigkeiten wie Taktsang Goemba, Kyichu Lhakhang, Bhutan Folk Heritage Museum, Tashichho Dzong usw. besuchen, die authentische buddhistische Kultur erkunden und tief in die traditionelle bhutanische Webkunst eintauchen.

    Preis: Auf Anfrage

  • Private Tour

    5 Tage Beliebte Highlights der Bhutan Tour

    Paro - Thimphu - Punakha - Paro - Taktshang Goemba - Paro

    Die gut gestaltete 5 Tage Tour deckt die Höhepunkte der Bhutan Reise ab. Sie reisen von Paro nach Thimphu und Punakha, indem Sie die berühmten Bhutan Dzongs genießen und das traditionelle bhutanische Volkserbe und die atemberaubende Himalaya Landschaft erkunden.

    Preis: Auf Anfrage

  • Private Tour

    6 Tage Kulturelle Entdeckungstour in Bhutan

    Paro - Thimphu - Punakha - Wangdiphodrang - Gangtey - Wangdiphodrang - Punakha - Thimphu - Paro

    Die 6 tägige Kultur Entdeckungsreise in Bhutan bietet den Inbegriff der bhutanischen Kultur und Geschichte mit einigen besten Reisezielen vom Westen bis zum Zentrum Bhutans. Sie können die prächtigen bhutanischen Dzongs besuchen, einen bhutanischen Mönch kennenlernen und mehr über das traditionelle Leben des bhutanischen Lebens erfahren.

    Preis: Auf Anfrage

  • Private Tour

    8 Tage Ausführliche Westliche Und Zentrale Bhutan Tour

    Paro - Thimpu - Punakha - Wangdiphodrang - Trongsa - Gangtey Tal - Wangdiphodrang - Thimphu - Paro

    Die 8 tägige westliche und zentrale Bhutan Tour führt Sie über die Reiseroute hinaus von Paro nach Punakha über Thimphu. Sie können die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Westen bis ins Zentrum von Bhutan abdecken. Erfahren Sie mehr über die lokalen Bräuche und Kultur Bhutans.

    Preis: Auf Anfrage