TOP

Thimphu, die Hauptstadt des Königreichs, liegt im Nordwesten von Bhutan in einer der kälteren Regionen des Landes. Die Winter können erträglich hart sein, aber die Sommer sind nicht so feucht wie im Rest von Bhutan. Insgesamt ist das Wetter in Bhutan im Osten wärmer als im Westen, und im Süden herrscht eher tropisches als alpines Klima. In den nördlichen Teilen des Königreichs ragen die Berge bis auf über 7.000 Meter über dem Meeresspiegel empor, und das Wetter kann extrem kalt sein, wobei die Berge stark verschneit sind.

Bhutan hat eine unterschiedliche Höhe von Nord nach Süd, wobei die höheren Gebiete im Durchschnitt über 5.000 Meter betragen und in den südlichen Grenzgebieten nahe Indien nur wenige hundert Meter über dem Meeresspiegel liegen. Die Winter sind die beste Zeit, um die unteren Gebiete zu besuchen, während Frühling und Herbst am besten für Trekking und Besuche in den zentralen und nördlichen Gebieten sind. Thimphu im Nordwesten hat ein alpines Gebirgsklima mit kalten Wintern und warmen Sommern und weniger Regen in der Monsunzeit als im Osten und Süden.

Was ist Thimphu Wetter und Klima pro Monat?

Der Januar ist vielleicht der kälteste Monat des Jahres, aber aufgrund der atemberaubenden Himalaya Landschaft und der strahlend klaren Tage ist es eine der beliebtesten Zeiten, Thimphu außerhalb der Hauptreisezeiten zu besuchen. Ein Großteil des Landes ist immer noch kalt und frostig, und Teile von Thimphu können mit Temperaturen von durchschnittlich 4,9 Grad im Monat eingeschneit werden. Höchstwerte von 12-13 Grad sind an sonnigen Tagen normal, aber nachts sinken die Temperaturen auf -3 Grad und es besteht eine leichte Regenwahrscheinlichkeit.

Bhutan National Bibliothek im Winter

Bhutan National Bibliothek im Winter

Der Winter ist in Thimphu im Februar noch sehr tief verwurzelt, aber es gibt subtile Anzeichen dafür, dass der Frühling auf dem Weg ist. Das Wetter wird langsam wärmer und ein Teil des Schnees lässt nach, mit weniger Schneefall als im Januar. Die Durchschnittstemperaturen im Monat liegen in der Regel bei etwa 7,5 Grad, mit Tageshöchstwerten von etwa 14 bis 15 Grad und kälteren Nächten, in denen die Temperaturen um die Gefriertemperatur oder 1 Grad Celsius liegen. Die Regenwahrscheinlichkeit ist mit durchschnittlich 44mm im Monat höher.

März ist der Beginn des Frühlings in Thimphu und eine der beliebtesten Zeiten, um die bhutanische Hauptstadt zu besuchen. Die Landschaft ist in neue Wildblumen gehüllt und der Schnee schmilzt langsam, was einer grüneren Landschaft und dem Gefühl des Frühlings in der Luft Platz macht. Die monatlichen Durchschnittstemperaturen liegen bei 10 Grad, die Tageshöchstwerte bei 17 Grad und die Nachttiefstwerte bei 4 Grad. Es gibt weniger Niederschläge als im Vormonat mit durchschnittlich 23 mm.

April ist die Frühlingsmitte in Thimphu und das Wetter wird definitiv wärmer, wobei die Vegetation zu Beginn der Haupt Trekkingsaison üppig und grün wird. Die Durchschnittstemperaturen in Thimphu liegen bei rund 13,6 Grad, tagsüber bei rund 20 Grad und nachts bei nur 7-8 Grad. Es gibt auch mehr Niederschläge als im Vormonat. Die Niederschlagsmenge beträgt im Durchschnitt 58mm.

Frühling von Thimphu Tashicho Dzong

Frühling von Thimphu Tashicho Dzong

Im Mai nimmt die Luftfeuchtigkeit im Nordwesten Bhutans zu, da der Frühling dem Sommer weichen und die Durchschnittstemperaturen zwischen 17 und 18 Grad liegen. Es gibt ein viel höheres Niederschlagsrisiko, und der Tourismus lässt mit zunehmender Regenzeit nach. Tageshöchstwerte von 23 Grad fallen nachts auf etwa 13 Grad, und im Monat fallen etwa 122 mm Niederschlag.

Juni ist der Beginn des Sommers in Thimphu und der Beginn der Monsunzeit, obwohl das nasse Wetter nicht so schlecht ist wie im Süden. Schauer treten normalerweise am späten Nachmittag und am Abend auf, sodass Besichtigungen weiterhin möglich sind. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei 20 Grad, die Höchstwerte bei 24 bis 25 Grad und die Tiefstwerte bei 15 Grad. Im Juni regnet es um die 246mm.

Der Juli ist der nasseste Monat des Jahres, in dem in der Hauptstadtregion Bhutans rund 373 mm Niederschlag zu verzeichnen sind. Der Sommer ist in vollem Gange und der indische Monsun wirkt sich sogar auf die nordwestlichen Gebiete von Paro und Thimphu aus, was feuchteres Wetter und tief hängende Wolken mit sich bringt. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei 16 Grad, tags&uum

Schöner Simtokha Dzong in Thimphu

Schöner Simtokha Dzong in Thimphu

l;ber sind es Höchstwerte von 19 Grad und nachts Tiefstwerte von nur 13 Grad.

Der August ist der zweitnasseste Monat des Jahres. Der Monsunregen trifft immer noch die Hauptstadt Bhutans. Durchschnittlich fallen in der Hauptstadt 345 mm Niederschlag, da der indische Monsun leicht nachlässt. Die Temperaturen schwanken zwischen 25 Grad tagsüber und 15 Grad nachts, wobei der Durchschnitt den ganzen Monat über bei 20 Grad liegt.

Im September in Thimphu ist die Regenzeit zu Ende und es beginnt das trockenere Wetter, und die heißen, klebrigen Temperaturen werden für die ankommenden Touristen angenehmer. Zwar kann es immer noch zu merkwürdigen Regenfällen kommen, doch die Niederschlagsmenge beträgt den ganzen Monat über etwa 155 mm. Die Tagestemperaturen reichen von 19 Grad bis zu 15 Grad in der Nacht, was die Regenfälle angenehmer macht.

Der Oktober ist einer der beliebtesten Monate des Jahres, um Thimphu zu besuchen, und die Sicht auf die Berge ist strahlend klar. Das Wetter ist immer noch warm und sonnig mit Höchstwerten von rund 22 Grad, obwohl die nächtlichen Temperaturen jetzt sinken und im Durchschnitt nur noch 10 Grad betragen. Der Niederschlag wird über den gesamten Monat auf etwa 38 mm reduziert.

Jahreszeit der Ernte in Thimphu Falls

Jahreszeit der Ernte in Thimphu Falls

November ist die Mitte der Hochsaison in Thimphu, mit vielen tollen Ausblicken auf die Berge und einer idealen Zeit für Trekking in den Bergregionen. Das trockene Wetter ist viel angenehmer und die Herbstluft ist sauber und frisch. Die Temperaturen schwanken zwischen 17 Grad tagsüber und 5 Grad nachts, und in der Region fallen den ganzen Monat über nur etwa 8 mm Niederschlag.

Der Dezember ist der Beginn der kälteren Monate im Gebiet der bhutanischen Hauptstadt, obwohl es im Tal der Stadt noch wärmer ist als in den Hügeln darüber. Schneefall ist im Norden wahrscheinlicher und die eisigen Winde des nordöstlichen Monsuns können dazu führen, dass es etwas kälter wird. Die Temperaturen reichen von 14 Grad am Tag bis hin zu -1 Grad in der Nacht und sehr wenig Regenwahrscheinlichkeit.

Wann ist die beste Reisezeit für Thimphu?

Thimphu ist einer der wenigen Orte in Bhutan, die fast das ganze Jahr über besucht werden können. Die Tagestemperaturen sind nicht so niedrig, wie man es von einem Himalaya Land erwartet, und in den Wintermonaten ist die Umgebung der Hauptstadt mit jedem nordeuropäischen Land vergleichbar, allerdings mit viel mehr Sonnenschein. Auch im Sommer trübt der Monsunregen auf Reisen durch die Hauptstadt kaum die Stimmung und hat kaum Einfluss auf das Vergnügen der Stadt und ihrer Umgebung.

Der Frühling in Thimphu, der von März bis Mai dauert, wird oft als eine der schönsten Zeiten des Jahres angesehen. Die Wälder und Wiesen erholen sich von den Wintermonaten und sorgen für eine reichhaltige Vegetation Fülle von Blumen. Das Wetter erwärmt sich im Laufe des Frühlings mit strahlenden Sonnentagen und sehr wenig Regen.

Frühling in Thimphu

Frühling in Thimphu

Der Herbst von September bis November ist eine weitere schöne Jahreszeit, in der der Himmel klar und klar ist, mit wenigen Wolken und einigen der besten Aussichten auf das Hochgebirge wie zu keiner anderen Jahreszeit. Das Klima kühlt sich seit dem Sommer ab, aber die Temperaturen sind immer noch warm. Der Herbst ist auch die Zeit, in der die Blätter der Bäume braun werden und anfangen zu fallen, und die düsteren Klöster und Dzongs sind von ihrer schönsten Seite.

Wandern in Thimphu im Herbst

Wandern in Thimphu im Herbst

Der Sommer ist die Monsunzeit in Thimphu und dauert von Juni bis Ende August. Die bhutanische Hauptstadt erhält den größten Teil ihres Regens in diesen wenigen Monaten, obwohl es in den Sommermonaten nicht der nasseste Ort in West- und Zentral Bhutan ist. Thimphu ist jedoch nicht die ganze Zeit nass und die Hauptstadt ist ein großartiger Ort zum Besuchen, mit weniger Regen als im Süden und Regenfällen, die normalerweise am späten Abend auftreten. Auch der Sommer ist die heißeste Zeit des Jahres, und die Luftfeuchtigkeit ist extrem niedrig. In den wärmsten Sommermonaten liegt sie bei rund 22 Grad.

Sommerwandern nach Thimphu

Sommerwandern nach Thimphu

Der Winter, der von Dezember bis Februar dauert, ist die kälteste Jahreszeit im ganzen Land, und in Thimphu können die Wintertemperaturen nachts bis zu -3 Grad erreichen. Das Wetter ist jedoch den ganzen Winter über sonnig, wenn auch etwas kühl, und kann sehr angenehm sein. Ein Großteil der Autobahn, die östlich von Bhutan verläuft, ist oft im tiefsten Winter gesperrt. Daher ist dies die ideale Zeit, um die Hauptstadtregion von Bhutan zu besuchen, in der die Wintertouren zu den besten der Welt zählen Jahr.

Schneefall im Dechenphu Kloster

Schneefall im Dechenphu Kloster

Ist das Wetter in Thimphu im Juli und August zu regnerisch oder im Dezember und Januar zu kalt, um es zu besuchen?

Wie ist die Monsunzeit von Ende Juni bis Mitte September in Thimphu?

Die Monsunzeit in Bhutan ist schwerer als anderswo im Himalaya, in Thimphu jedoch etwas kürzer als in den unteren Regionen des Königreichs. Mit Niederschlägen zwischen 250 und 370 mm in den drei Monaten des Sommers kann es etwas nass werden und die Temperaturen sind höher, was es sehr feucht macht. Die Niederschlagsmenge beschränkt sich jedoch immer noch auf die Niederschlagsmenge am späten Nachmittag und am Abend. Daher bleibt der Tag meist sonnig, um Besichtigungen zu unternehmen, obwohl Sie nicht in den Bergen wandern können. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass es den ganzen Tag über stark regnet, was den Aufenthalt etwas unangenehm machen kann.

Ist es möglich, Thimphu während der Monsunzeit zu besuchen?

Ja, es ist möglich, Thimphu in der Monsunzeit von Juni bis August zu besuchen, da der Regen oft erst am späten Nachmittag und in die Nacht fällt. Die Temperaturen können heiß sein, was zu einer höheren Luftfeuchtigkeit führt, aber selbst in der heißesten Zeit des Jahres werden sie selten höher als 25 Grad, sodass es nicht so unangenehm ist, wie Sie vielleicht denken.

Nacht in Thimphu

Nacht in Thimphu

Wie ist der Winter von Dezember bis Februar in Thimphu?

Der Winter in Thimphu kann mit niedrigen Temperaturen zwischen 1 und -3 Grad sehr kalt sein. Die Tageszeiten können jedoch wärmer sein, mit strahlendem Sonnenschein, wodurch sich die Temperaturen angenehmer anfühlen. Der Himmel ist im Winter auch viel klarer als zu jeder anderen Jahreszeit, was die Aussicht auf das Hochgebirge des Himalaya zu einer der besten macht, die Sie finden können. Diese hohen Gipfel sind vom ewigen Winterschnee bedeckt und bieten einen großartigen Anblick und ein noch größeres Foto. Die Temperaturen von 12 bis 14 Grad sorgen für angenehme Tage.

Was können wir außer der Stadtrundfahrt noch im Winter in Thimphu unternehmen?

Während Sie im Hochgebirge des Himalaya im Norden möglicherweise nicht wandern können, gibt es im Gebiet des Thimphu Tals Wanderungen, die auch in den Wintermonaten möglich sind. Der Sinchula Trek ist ein Winterwanderweg, der den traditionellen, uralten Wegen folgt, die seit Jahrhunderten von den Einheimischen zwischen Thimphu und Punakha benutzt werden. Diese einzigartige Wanderung ist eine der schönsten Winterwanderwege in Bhutan und führt Sie durch eine Landschaft mit blauen Kiefern, Eichen- und Rhododendronwäldern und sonnenverwöhnten Terrassen mit Reisfeldern, die unter der Aussicht auf schneebedeckte Berge liegen.

Druk Path Trekking im Winter

Druk Path Trekking im Winter

Insider Tipps:
Wenn Sie im Winter eine Wanderung in der Nähe von Thimphu unternehmen möchten, ist es nicht empfehlenswert, die folgenden beiden Wanderrouten mit ihren Startorten in der Nähe von Thimphu im Winter zu testen

1. Für die Schneemannwanderung ist der Winter für die meisten Einheimischen und Wanderfreunde keine angemessene Zeit, um sie herauszufordern. Everest, für einige schneebedeckte Versuche können Sie zu den unberührten Bereichen ohne Unterstützungen aber allen Ungewissheiten führen.
2. Es ist auch nicht ratsam, im Winter eine Wanderung nach Jomolhari (Laya Gasa) zu planen, da die Höhenlage und die Steigungen und Abfahrten an den höheren Stellen der Route steil sind.
3. Klicken Sie hier, um detaillierte Informationen zu Trekking in Bhutan zu erhalten: Bhutan Trekking Reise.

Fazit

Thimphu ist definitiv einer der Orte in Bhutan, die das ganze Jahr über besucht werden können, und obwohl es nasse und kalte Zeiten im Jahr gibt, sind sie nicht so kalt oder nass, dass sie einen Urlaub komplett verderben. Die Sommer sind mit Monsunen gefüllt, die spät am Tag fallen und viele sonnige Perioden für Besichtigungen hinterlassen, und sogar das Trekking kann im Winter durchgeführt werden, wenn auch nicht in den höheren Lagen. Insgesamt sind Bhutan und die Hauptstadt Thimphu das ganze Jahr über das ideale Reiseziel für abenteuerlustige und anspruchsvolle Touristen in Asien.

Eine Kurze Frage Stellen

SENDEN

Warum bei uns buchen?

  • Maßgeschneiderte Reiseplanung
  • Beratung durch lokale Experten
  • Kostenlos & unverbindlich

Sie können auch gerne

  • Private Tour

    4 Tage Bhutan ImpressionTour

    Paro - Thimphu - Paro

    Die viertägige Bhutan Impressionstour folgt der klassischen Reiseroute von Paro nach Thimphu. Sie können die Sehenswürdigkeiten wie Taktsang Goemba, Kyichu Lhakhang, Bhutan Folk Heritage Museum, Tashichho Dzong usw. besuchen, die authentische buddhistische Kultur erkunden und tief in die traditionelle bhutanische Webkunst eintauchen.

    Preis: Auf Anfrage

  • Private Tour

    5 Tage Beliebte Highlights der Bhutan Tour

    Paro - Thimphu - Punakha - Paro - Taktshang Goemba - Paro

    Die gut gestaltete 5 Tage Tour deckt die Höhepunkte der Bhutan Reise ab. Sie reisen von Paro nach Thimphu und Punakha, indem Sie die berühmten Bhutan Dzongs genießen und das traditionelle bhutanische Volkserbe und die atemberaubende Himalaya Landschaft erkunden.

    Preis: Auf Anfrage

  • Private Tour

    6 Tage Kulturelle Entdeckungstour in Bhutan

    Paro - Thimphu - Punakha - Wangdiphodrang - Gangtey - Wangdiphodrang - Punakha - Thimphu - Paro

    Die 6 tägige Kultur Entdeckungsreise in Bhutan bietet den Inbegriff der bhutanischen Kultur und Geschichte mit einigen besten Reisezielen vom Westen bis zum Zentrum Bhutans. Sie können die prächtigen bhutanischen Dzongs besuchen, einen bhutanischen Mönch kennenlernen und mehr über das traditionelle Leben des bhutanischen Lebens erfahren.

    Preis: Auf Anfrage

  • Private Tour

    8 Tage Ausführliche Westliche Und Zentrale Bhutan Tour

    Paro - Thimpu - Punakha - Wangdiphodrang - Trongsa - Gangtey Tal - Wangdiphodrang - Thimphu - Paro

    Die 8 tägige westliche und zentrale Bhutan Tour führt Sie über die Reiseroute hinaus von Paro nach Punakha über Thimphu. Sie können die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Westen bis ins Zentrum von Bhutan abdecken. Erfahren Sie mehr über die lokalen Bräuche und Kultur Bhutans.

    Preis: Auf Anfrage