TOP

Als neues Reiseland liegt das Königreich Bhutan im südlichen Himalaya. Dieses Binnenland ist von China und Indien umgeben. Wegen Die Temperatur in Bhutan ist hauptsächlich in drei Teile unterteilt. Der nördliche Teil des Himalaya im Norden war im Winter kälter und im Sommer in niedrigen Lagen kühler. Das Klima in der Mitte zeigt eine ausgeprägte Saisonalität mit warmen Sommern und kühlen und trockenen Wintern. Der südliche Teil hat ein subtropisches Klima mit Temperaturen zwischen 15 und 30 Grad das ganze Jahr über.

Welche Städte ist für Bhutan Reisen empfehlenswert?

Bhutan, ist eine fantasierendes Reiseziel für jeden Geschmack. Zusätzlich zu dem am besten geeigneten Monat für Reisen in ganz Bhutan während des ganzen Jahres. Es gibt unzahlig spannende Reisestadt und -regionen. Zu den beliebtesten Regionen zählen die hauptstadt Thimphu, die Stadt Paro mit das einzige Flughafen des Land und das Tigernest Kloster, die alte und kulturische Bumthang und die warme alte Haupstadt Punakha.

Ruhig und schön Thimphu

Ruhig und schön Thimphu

Monatliche Temperatur von Thimphu

Das Wetter von Dezember bis Februar in der Hauptstadt Thimphu (2,334m) hat viele Ähnlichkeiten mit dem nur 55 Kilometer entfernten Paro. Die Wintertemperaturen in Thimphu begann von Dezember zu gesunken. In dieser Saison gab es viele sonnige Tage und weniger Niederschläge, betrug die Durchschnittstemperatur am Tag 13 °C und die in der Nacht betrug etwa -1 °C. Die reichlich vorhandene Sonne während des Tages lässt Sie sich wohl fühlen, ob Sie draußen Trekking oder gerade ein Stadtbesuchen machen. Daneben bot Thimphu auch gutes Wetter für Abenteueraktivitäten wie Wildwasserrafting und Vogelbeobachtung im Winter.

Von März bis Mai so wie Paro ist der Fruhling von Timphu. Die durchschnitt Temperatur lag von 6.8 °C bis 16.3 °C, ist diese Jahrszeit nicht nur eine aufwachene Zeit von dem Frühling sondern auch von der Tourismussaison. Im März und April gibt fast kein Niederschlag außer Mai, kommt die Niederschläge erst im Mai an, beträgt 164mm. Wegen die steignende Temperatur, wenige Niederschlag und perfeckte Sonnenschein tritt der Haupstadt Timphu in alle Moglichkeit in eine praechtige Zeit ein, um den geschichtliche und ueppig Thiphu zu besuchen.

Tashichoe Dzong, Thimphu im Winter

Tashichoe Dzong, Thimphu im Winter

Von Juni bis August ist eine Regenzeit für die Hauptstadt Thimphu, obwohl es Anfang Juni immer noch viele Trekkingtouren von der Hauptstadt aus gibt, ist Regenmantel aber zu diesem Zeitpunkt bereits ein wesentlicher Bestandteil für Bhutanreisen. Die Niederschläge hat seit Ende Juni zugenommen und ist im Juli am höchsten und im August weniger. So können Sie eine angenehmere Besichtigung genießen. Die Temperatur in Thimphu erreichte im Sommer mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 21 Grad und einer Mindesttemperatur von 12 Grad ebenfalls den höchsten Wert. Es ist ein bisschen kühl für den Reisenden.

Von September bis November ist die Temperatur von Thimphu allmählich gesunken und liegt die durchschnittliche Temperatur von 7 °C bis 18 °C, ist es diesmal bereits im Herbst. Mit dem Beginn des südwestlichen Monsuns ist auch der Niederschlag zurückgegangen, mit 215 mm Niederschlag im September, aber im Oktober ist er stark gefallen. Zu dieser Zeit ist Thimphus Klima warm und angenehm mit viel Sonnenschein und die Wolkenmenge ist so gering, dass das Trekking ab Oktober wieder auftaucht. Dies ist die zweitbeste Jahreszeit für den Tourismus.

Monateliche Temperatur in Paro

Paro (2,200 m) in West Bhutan ist auch im Winter von Dezember bis Februar nicht besonders kalt, und die Durchschnittstemperatur im Winter beträgt -2 bis 11 Grad. Der Schneefall konzentriert sich hauptsächlich Ende Januar und Februar. Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit beträgt ca. 12 km / h und ist mäßig langsam. Die Nächte in den meisten Gebieten sind kalt und gelegentlich gibt es leichten Regen. Aber der sonnige Sonnenschein lässt die Touristen sich wohl und warm fühlen. Dies ist die Nebensaison für Paro Reisen, Sie können an sonnigen Tagen eines Trekking planen oder einen kulturischen Besichtigung für diese Gegend machen.

Von März bis Mai steigt die Temperatur in Paro langsam weiter an: Die vierteljährliche durchschnittliche Höchsttemperatur beträgt 17 Grad und die niedrigste durchschnittliche Temperatur 7 Grad und die durchschnittliche Nachttemperatur im Mai liegt sogar nicht unter 11 Grad. Der Frühling beginnt sich von dem warmen Wind aus Süden mit einer Windgeschwindigkeit von 5km / h zu erwachen. Am frühen Morgen oder Nachmittag fällt weniger Niederschläge, aber es herrscht immer noch sonniges Wetter. Die richtige Luftfeuchtigkeit, angenehme Temperatur lassen das blühende Paro Tal ab April in die touristische Saison eintreten. Davon ist der Frühling eine der besten Zeiten, um Paro zu besuchen. Egal ob Trekking-, Kultur-, oder Religionreisen werden Paro in diesem Zeitraum alle Reisegeschmack erfüllen. Darüber hinaus ist Paro als einzige Stadt in Bhutan, die den Flughafen hat, bietet im Frühlingjahr eine wunderschön Überblick auf Paro von oben an.

Sommerwanderweg bei Tigernest Kloster in Thimphu

Sommerwanderweg bei Tigernest Kloster in Thimphu

In den Sommermonaten von Juni bis August hat der Paro unter dem Einfluss des südwestlichen Monsuns den höchsten Niederschlag im Jahr. Im Juni regnete es weniger als im Juli und August, so dass einige Besucher in großen Höhen Trekking machen, wo im Juni kein Regen gibt. Der Juli von Paro ist die feuchteste Zeit des Jahres mit mehr als 420 mm Monsunregen im Monat. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 18 Grad, tagsüber bei 22 Grad und nachts bei 14 Grad. Das deutliche Zeichen von Paro in dieser Saison ist, dass es viel Niederschlag, weniger sonniges Wetter und mehr Wolken gibt und das Klima heiß und feucht ist.

Von September bis November beginnt der Herbst von Paro. Obwohl es gibt immer noch eineinhalb monatliches Regen, nimmt der Niederschlag in Paro seit Anfang September ab und es ist offensichtlich, dass der Niederschlag im Oktober stark sinken wird. Andere Seite gibt es einen allmählichen Temperaturabfall, die Temperatur wird von 21 Grad im September auf 16 Grad fallen, die Durchschnittstemperatur beträgt 18 Grad und die Nachttemperatur 8 Grad, was die Gegend für Wanderer und Touristen angenehmer macht. Deshalb beginnt wieder der Tourismus im Herbst.

Monateliche Temperatur in Bumthang

Von Dezember bis Februar ist nordliche Bumthang die Stadt, in der Sie den Winter von Königreich Bhutan erleben können. Die Temperaturen sind seit Dezember allmählich gesunken und besetzt sonniges Wetter diese Saison. Die maximale Temperatur sinkt von 11.5 Grad auf 8 Grad, während die niedrigste Temperatur in der Nacht -7 Grad erreichen kann. Im Februar gibt es eine kleine Menge Regen. Wenn Sie sich also in der Welt von Eis und Schnee befinden, lassen Sie sich nicht schockieren, sondern genießen Sie bereits sich einfach auf die aufregende Landschaft draußen.

Von März bis Mai nimmt die Temperatur in der Region Bumthang allmählich zu, liegt es von -5 Grad bis 19.6 Grad. Diese Region, die im ganzen Königreich Bhutan für ihre wunderschönen Täler bekannt ist, zieht Tourismus hier in dieser Zeit an. In dieser Jahreszeit gibt es selten Regen normaleweise am Frühmorgen oder Nachmittag. Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit beträgt 7 km/h. Das Gebiet um Bumthang mit seinen einzigartigen Tempeln und Klöstern sowie den zahlreichen Attraktionen im Tal bietet viele Möglichkeiten in der Frühling für Trekkingtouren in Bhutan. Wenn Ihr Reiseplan nicht sehr eng ist, empfehlen wir Ihnen, so viel wie möglich die Region Bumthagn zu besuchen, da verschiedene Trekkingwege völlig unterschiedliche Überraschungen Ihnen bringen können.

Bhutanische Kinder, die im Frühjahr Bäume spielen

Bhutanische Kinder, die im Frühjahr Bäume spielen

Von Juni bis August ist der Temperaturveranderung in der Region Bumthang sehr wenig und es ist die höchste Temperatur des Jahres mit einer Höchsttemperatur von 23 Grad und einer durchschnittlichen Tiefsttemperatur von 13 Grad. Im Vergleich zu der Niederschläge in Paro und Thimphu fällt in Thimphu weniger Niederschläge. Der Wind ist leicht und in mehr als der Hälfte des Monats sind helle Sonnentage zu sehen. Zu dieser Zeit können Sie ein Trekking in Bumthang unternehmen, das für seine faszinierende Landschaft im ganzen Königreich Bhutan bekannt ist. Da die Landschaft dieser Trekkingrouten immer noch sehr reizvoll ist, wird sie nicht vom Monsunregen und auch nicht von der Menge beeinflusst.

Von September bis November beginnt Bumthang den Herbst. Die Temperatur fängt zu sinken an und ist niedriger als Thimphu und Paro mit einer maximalen Temperatur von 20 Grad und einer minimalen Temperatur von etwa 0 Grad. Die Niederschläge beginnt von Monat zu Monat zu sinken, verschwinden sie fast sie im November und regnetet hauptsächlich nachts. Diesmal brauchen Sie warme Kleidung, um in dieser Saison wieder Trekking zu können.

Monateliche Temperatur in Punakha

Von Dezember bis Februar ist die Temperatur von Mitte Bhutan also Punakha nicht kalt, liegt die von 4.9 grad bis 7 grad wegen geringerer Höhe. Die meiste Zeit der Saison ist sonnig, obwohl Sie auf Schauer in selten Fallen Chancen stoßen. Dies lässt die Luft wieder trocknen. Bei mäßigem Wind ist das Wetter tagsüber im Allgemeinen angenehm und ist es Nachts kühl. Punakha im Winter ist einen Besuch wert.

von März bis Mai ist der Niederschlag in Punakha sehr Unterschiedlich, mit wenig Niederschlag im März und April beträgt in der zweiten Maihälfte der Niederschlag bis zu 328 mm. Aufgrund der geringeren Höhe kann die Temperatur in Punakha im Frühjahr 25,8 grad erreichen. Daher ist diese Stadt im März und April auch eine gute Wahl zum Trekking. Punakha gilt als der beste Ort, um Reis anzubauen, und Sie können die Schönheit der Reisfelder auf dem Trekkingweg genießen.

Schöne Landschaft außerhalb Punakha Dzongs

Schöne Landschaft außerhalb Punakha Dzongs

Von Juni bis August betragen die starken Niederschläge aus Punakha im Juli 743 mm. Gleichzeitig erreichte die Maximaltemperatur 27 Grad. Viel Niederschlag, hohe Temperaturen machen Punakha im Sommer nass und stickig, was Reis in dieser Gegend blühen lässt. Die Niederschlagsmenge nimmt bis Ende August ab, und zu dieser Zeit werden mehr Sonnentage zu sehen sein.

Der Herbst in Punakha von September bis November hat mehr Niederschläge als an anderen Orten, was bedeutet, dass die Luftfeuchtigkeit in dieser Saison immer noch hoch ist. Der Herbst von Punakha ist mit einer durchschnittlichen Höhe von 24 Grad eine der warmen Touristengegenden in Bhutan. Dies ist die beste Zeit, um in Punakha mit klarem und hellem Himmel und sehr trockenem und angenehmem Wetter Trekking zu machen. Es ist so niedrig wie 9 Grad in der Nacht, was es bequem und angenehm macht, besonders geeignet für das Campen entlang den Trekkingwege.

Machen Sie eine Bhutan Reise mit uns

Es gibt eine Vielzahl von Optionen für Ihre Bhutan Reise. Wir haben einige klassische Bhutan und wichtige Tourismusstädte Reisepakete sorgfältig für Sie ausgewählt, bevor Sie das Königreich Bhutan besuchen:

Tigernest Kloster

Tigernest Kloster

Das Königreich Bhutan hat den Ruf eines glücklichen Landes. Das geeignet Klima, die eine starke religiösen Atmosphäre, eine ursprüngliche Baustil und eine Waldbedeckung von über 75% macht Bhutan zu einem aufstrebenden Reiseland werden. Die wichtige Tourismusstädte z.B. Thimphu, Paro, Bumthang, Punakha laden der Reisenden hier zum Besuch ein.

Eine Kurze Frage Stellen

SENDEN

Warum bei uns buchen?

  • Maßgeschneiderte Reiseplanung
  • Beratung durch lokale Experten
  • Kostenlos & unverbindlich

Sie können auch gerne

  • Private Tour

    4 Tage Bhutan ImpressionTour

    Paro - Thimphu - Paro

    Die viertägige Bhutan Impressionstour folgt der klassischen Reiseroute von Paro nach Thimphu. Sie können die Sehenswürdigkeiten wie Taktsang Goemba, Kyichu Lhakhang, Bhutan Folk Heritage Museum, Tashichho Dzong usw. besuchen, die authentische buddhistische Kultur erkunden und tief in die traditionelle bhutanische Webkunst eintauchen.

    Preis: Auf Anfrage

  • Private Tour

    5 Tage Beliebte Highlights der Bhutan Tour

    Paro - Thimphu - Punakha - Paro - Taktshang Goemba - Paro

    Die gut gestaltete 5 Tage Tour deckt die Höhepunkte der Bhutan Reise ab. Sie reisen von Paro nach Thimphu und Punakha, indem Sie die berühmten Bhutan Dzongs genießen und das traditionelle bhutanische Volkserbe und die atemberaubende Himalaya Landschaft erkunden.

    Preis: Auf Anfrage

  • Private Tour

    6 Tage Kulturelle Entdeckungstour in Bhutan

    Paro - Thimphu - Punakha - Wangdiphodrang - Gangtey - Wangdiphodrang - Punakha - Thimphu - Paro

    Die 6 tägige Kultur Entdeckungsreise in Bhutan bietet den Inbegriff der bhutanischen Kultur und Geschichte mit einigen besten Reisezielen vom Westen bis zum Zentrum Bhutans. Sie können die prächtigen bhutanischen Dzongs besuchen, einen bhutanischen Mönch kennenlernen und mehr über das traditionelle Leben des bhutanischen Lebens erfahren.

    Preis: Auf Anfrage

  • Private Tour

    8 Tage Ausführliche Westliche Und Zentrale Bhutan Tour

    Paro - Thimpu - Punakha - Wangdiphodrang - Trongsa - Gangtey Tal - Wangdiphodrang - Thimphu - Paro

    Die 8 tägige westliche und zentrale Bhutan Tour führt Sie über die Reiseroute hinaus von Paro nach Punakha über Thimphu. Sie können die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Westen bis ins Zentrum von Bhutan abdecken. Erfahren Sie mehr über die lokalen Bräuche und Kultur Bhutans.

    Preis: Auf Anfrage