TOP

17 Tage Nepal Everest Base Camp Wanderung Tour

Übersicht

Die Wanderung beginnt mit einem "Augenöffnungsflug" von Kathmandu nach Lukla. Die Wanderung führt durch das malerische Sherpa Dorf Namche Bazaar, von dem aus Sie einen klassischen Blick auf den Everest und die umliegenden Gipfel haben. Der größte Teil der Wanderung wird über 3000 Meter Höhe verbracht.

Sie besuchen das Kloster Tengboche, das spirituelle Zentrum von Khumbu und ein Schulungszentrum für neue Mönche. Dann wandern Sie weiter nach Dingboche und machen Sie eine Pause in Lobuche. Am wichtigsten ist, dass die Aussicht von Gorak Shep bis Kala Pattar unglaublich ist, wo Sie den besten Blick auf den Mt. Everest haben. Danach wandern Sie zum Everest Base Camp, dem ultimativen Ziel dieser Tour. Von hier aus kehren Sie zurück nach Lukla und fliegen zurück nach Kathmandu.

  • Melden Sie - in kleinen Gruppen mit festen Abfahrt!
  • Anstrengenden: geeignet für Abenteuer und individuelle mit körperlich fit und gesund.

  • Frühling

    Sommer

    Herbst

    Winter

Brief Route

  • Tag
    Höhepunkte
    Über Nacht
  • Tag 1
    Ankunft in Kathmandu
    Kathmandu
  • Tag 2
    Kathmandu Tal besichtigung (F) und Vorbereitung auf die Wanderung
    Kathmandu
  • Tag 3
    Kathmandu (1310 m) - Lukla (2840 m / 9317 ft) - Phakding (2640 m / 8662 ft) 4 Stunden
    Phakding
  • Tag 4
    Phakding - Namche Bazaar (3440m / 11285ft) 6 Stunden
    Namche Bazaar
  • Tag 5
    Namche Bazaar - Ruhetag zur Akklimatisierung
    Namche Bazaar
  • Tag 6
    Namche Bazaar - Tengboche(3860m/12662ft) 5 Stunde
    In der Lodge
  • Tag 7
    Tengboche - Dingboche (4350 m) 6 Stunden
    Dingboche
  • Tag 8
    Dingboche - Lobuche (4925 m) 6 Stunden
    Lobuche Dorf
  • Tag 9
    Tag zur Akklimatisierung in Lobuche (4930m / 16172ft)
    Lobuche
  • Tag 10
    Lobuche - Gorak Shep (5170m) - Kalapatthar (5545m) - Gorakshep 6 Stunden
    In der Lodge
  • Tag 11
    Gorakshep - Everest-Basislager (5210m) - Gorakshep (5170m / 16959ft) 7 Stunden
    In der Lodge
  • Tag 12
    Gorakshep - Kala Pattar - Pheriche (4280m / 14040 Fuß) 6 Stunden
    Pheriche
  • Tag 13
    Pheriche - Tengboche (3860 m) 4 Stunden
    In der Lodge
  • Tag 14
    Tengboche - Namche Bazaar (3440 m) 5 Stunden
    Namchee Bazaar
  • Tag 15
    Namche Bazaar - Lukla (2840 m) und 7 Stunden
    Kathmandu
  • Tag 16
    Lukla - Kathmandu (1310 m) fliegen 30 Minuten
    Kathmandu
  • Tag 17
    Abfahrt von Kathmandu (F)

Von Tag zu Tag Rundfahrt

Tag 1: Ankunft in Kathmandu

Kommen Sie am internationalen Flughafen Tribhuwan in Kathmandu an und Sie werden von dem gastfreundlichen Meeting begrüßt. Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht.

Übernachten in Kathmandu

Tag 2: Kathmandu Tal besichtigung (F) und Vorbereitung auf die Wanderung

Nach dem Frühstück haben wir einen ganzen Tag voller Sightseeing im Kathmandu Tal. Sie besuchen Kathmandu Stadt, Swayambhunath und Patan City. Dann können Sie sich auf das Trekking des nächsten Tages vorbereiten.

Übernachten im Hotel

Swayambhunath

Swayambhunath

Tag 3: Kathmandu (1310 m) - Lukla (2840 m / 9317 ft) - Phakding (2640 m / 8662 ft) 4 Stunden

Heute Morgen werden wir von Ihrem Hotel zum Flughafen Kathmandu gebracht, um unseren Inlandsflug nach Lukla zu machen. Der Flug selbst ist beeindruckend, da wir parallel zu den Himalaya Giganten an der Grenze zu Nepal und zum tibetischen China fliegen. Die Flugzeit nach Lukla beträgt ungefähr 40 Minuten. Nach der Ankunft in Lukla werden wir von unseren lokalen Guides und Trägern empfangen. Es wird Zeit sein, das Dorf zu erkunden, während die Sherpa Crew die Ausrüstung sortiert und lädt.

Lukla liegt auf einer Höhe von 2850 m ("look la" = Ort der Schafe). Von Lukla aus steigen wir auf einem breiten Weg nordwestlich nach Choung im Dudh Kosi Tal ab. Das Tal strahlt Energie durch den schönen Kiefern- und Rhododendronwald aus. Das Wandern ist leicht und wir folgen dem Flusslauf durch das Dorf Ghat. Unser Ziel ist das kleine Dorf Phakding, wo die Unterkunft in Form von Tea House Lodges angeboten wird.

Dudh Kosi (Milchfluss), Khumbu Valley, Nepal

Dudh Kosi (Milchfluss), Khumbu Valley, Nepal

Tag 4: Phakding - Namche Bazaar (3440m / 11285ft) 6 Stunden

Von Phakding aus geht es auf einem viel befahrenen Weg das Tal hinauf: Träger aus dem unteren Distrikt Solu im Süden, die Vorräte nach Namche bringen, Sherpas mit ihrem Zopkio (halbes Yak, halbe Kuh), die Ausrüstung für Wanderung oder Expeditionsausrüstung in die höheren Täler bringen. Fahren Sie am Dudh Kosi entlang, inmitten einer wunderschönen Alpenlandschaft, durch den duftenden blauen Kiefern- und Tannenwald und genießen Sie dabei einen spektakulären Blick auf Kusum Kanguru (6369 m) und Thamserku (6608 m).

Wir überqueren den Dudh Kosi noch einmal bis zum westlichen Ufer von Jorsale, bevor wir durch den Eingang des Sagarmatha-Nationalparks wandern. Weiter stromaufwärts entlang des Ufers bis zum Zusammenfluss von Bhote Kosi und Dudh Kosi, beginnen wir hier den ersten steilen Aufstieg zum Namche Bazar, nachdem wir die große Hängebrücke überquert haben.

Beim langsamen Gehen haben wir fantastische fotografische Möglichkeiten, da die Gipfel des Everest (8848 m), Lhotse (8511 m), Nuptse (7879 m), Arna Dablam (6856 m) und Taweche (6542 m) zum ersten Mal in Sicht kommen. Der Weg führt uns weiter durch Kiefern und erreicht die markante, hufeisenförmige Schüssel mit dem Dorf Namche Bazar. Bleib im Herzen des Dorfes.

Übernachten im Namche Bazaar

Namche Bazaar

Namche Bazaar

Tag 5: Namche Bazaar - Ruhetag zur Akklimatisierung

Heute haben wir den ganzen Tag zur Eingewöhnung und Ruhe. Wir steigen zum Everest View Hotel hinauf und sehen die Everest Panoramic-Bereiche, darunter Everest, Nuptse, Lhotse, Ama Dablam, Thamserku und Kusum Kangaru. Es dauert ungefähr 2 Stunden, um hinaufzugehen, und wir haben eine Stunde Pause mit Blick auf den Everest View Everest View Hotel. Danach geht es zurück zum Namche Bazar.

Tag 6: Namche Bazaar - Tengboche(3860m/12662ft) 5 Stunde

Heute fahren wir zum Kloster Tengboche (12.700 Fuß). Dieses Kloster ist das spirituelle Zentrum des Khumbu und ein Trainingszentrum für neue Mönche. Mit etwas Glück können wir den Mönchen beim Gottesdienst zusehen und einen Segen vom Hohen Lama erhalten.

Übernachten in der Lodge

Tengboche Kloster unter dem schneebedeckten Berg

Tengboche Kloster unter dem schneebedeckten Berg

Tag 7: Tengboche - Dingboche (4350 m) 6 Stunden

Wir wandern nach Dingboche (14.000 Fuß). An diesem spektakulären Tag überqueren wir die berühmte Hängebrücke, von der aus Sie den klassischen Blick auf den Berg Ama Dablam haben.

Übernachten in der Lodge

Dingboche in Namcheb Bazaar

Dingboche in Namcheb Bazaar

Tag 8: Dingboche - Lobuche (4925 m) 6 Stunden

Wir werden in das kleine Dorf Lobuche (16.170ft) wandern. Auf dem Weg nach Lobuche werden wir an einigen steinernen Denkmälern vorbeikommen, um Kletterer zu ehren, die auf nahegelegenen Gipfeln, meist Mt. Everest, verloren gegangen sind.

Übernachten in der Lodge

Dorf Lobuche

Dorf Lobuche

Tag 9: Tag zur Akklimatisierung in Lobuche (4930m / 16172ft)

Heute machen wir eine Pause und bereiten die Ausrüstung für die Besteigung des Lobuche Peak vor. Dies ist eine Chance, sich zu erholen und den Körper die kommenden Tage vorbereiten zu lassen.

Tag 10: Lobuche - Gorak Shep (5170m) - Kalapatthar (5545m) - Gorakshep 6 Stunden

Dies ist ein großer Tag - halten Sie Ihre Kameras bereit. Die Ansichten sind unglaublich. Wir werden nach Gorak Shep wandern, wo wir zu Mittag essen werden. Danach gehen wir zum Gipfel des Kala Pattar (18.190 Fuß), von dem Sie den besten Blick auf den Mount Everest ohne Aussicht haben klettern

Übernachten in der Lodge

Tag 11: Gorakshep - Everest-Basislager (5210m) - Gorakshep (5170m / 16959ft) 7 Stunden

Heute wandern wir zum Everest Base Camp. Die Wanderung zum Basislager dauert etwa drei Stunden. Auf dem Weg werden wir fast sicher auf Yaks und Träger treffen, die hier Expeditionen mit Essen und Ausrüstung versorgen. Vom Everest Base Camp haben wir keine Aussicht auf den Mount Everest, aber wir können den berüchtigten Khumbu Ice Fall sehen, der technisch als der härteste und gefährlichste Abschnitt des Berges gilt.

Die Rückfahrt vom Basislager nach Gorak Shep dauert genauso lange. Wir haben ein frühes Abendessen, so dass wir am nächsten Tag früh aufstehen können, um die beeindruckenden Ausblicke auf die Himalaya Giganten von Kala Patar aus zu genießen.

Übernachten in der Lodge

Khumbu Ice Fall

Khumbu Ice Fall

Tag 12: Gorakshep - Kala Pattar - Pheriche (4280m / 14040 Fuß) 6 Stunden

Am nächsten Tag stehen wir früh auf, um die Wanderung nach Kala Pattar (5.643 m) zu unternehmen, um einen sensationellen Sonnenaufgang von diesem erstaunlichen Aussichtspunkt aus zu erleben. Von der Lodge aus ist der Aufstieg ziemlich steil, so dass wir langsam und gleichmäßig rhythmisch beginnen. Kala Pattar ist der felsige Hügel unterhalb von Pumori. Es ist ein schwieriger Spaziergang aufgrund der Höhe, aber die Aussicht von oben übertrifft Ihre wildesten Vorstellungen. Es wird wahrscheinlich anderthalb Stunden dauern, bis der Gipfel von Gorak Shep aus erreicht wird. Von hier umgeben uns Pumori, Nuptse, Changtse, Ama Dablam, Taweche, Kantega und Everest, der höchste Berg der Welt.

Etwa drei Kilometer entfernt und etwa 200 Meter unterhalb ist das Gebiet des Everest Base Camps in einer Schüssel am Fuße des Khumbu Ice Falls zu sehen. Das Erreichen von Kala Patar ist für viele Wanderer eine sehr emotionale Erfahrung und es lohnt sich, so lange Sie möchten, um diesen besonderen Moment zu genießen.

Der Abstieg zurück nach Gorak Shep ist einfach und sobald wir zurück in der Lodge sind, trinken wir einen schnellen Drink und begeben uns in die Zimmer, um unsere Packsäcke zu packen, während das Frühstück vorbereitet wird. Nach dem Frühstück fahren wir nach Lobuche und Thugla, wo wir zum Mittagessen einkehren. Nach dem Mittagessen überqueren wir den Khumbu Khola und fahren unterhalb von Cholatse das Tal hinunter nach Pheriche, wo wir die Nacht verbringen.

Kala Pattar

Kala Pattar

Tag 13: Pheriche - Tengboche (3860 m) 4 Stunden

Nach den Strapazen der letzten Tage ist heute ein relativ kurzer Tag, an dem wir uns nun auf eine Verringerung der Höhe und leichtere Fahrt freuen können, wenn wir unsere Aufstiegsroute zurückverfolgen. Sie haben jetzt die Möglichkeit, sich zu entspannen, nachdem der schwierige Teil vorüber ist, und können sich auf die Aspekte des Berglebens konzentrieren, die auf dem Aufstieg möglicherweise übersehen wurden.

Von Pheriche aus überqueren wir den Khumbu Khola Fluss und steigen einen kurzen steilen Weg hinauf auf einen kleinen Hügelkamm, von dem aus man einen herrlichen Blick auf das Imja-Tal, Ama Dablam und Kantega hat. Wir steigen dann zu den kleinen Siedlungen in Orsho und Shomare hinab, bevor wir durch Lower Pangboche fahren, um die Hängebrücke über den Imja Khola River zu erreichen, um zu unserer Lodge in Tengboche zu gelangen.

Übernachten in der Lodge

Tag 14: Tengboche - Namche Bazaar (3440 m) 5 Stunden

Nach dem Frühstück geht es weiter durch Nadel- und Rhododendronwälder zum Namchee Bazaar. Danach steigen wir auf den Weg und steigen zum Dudh Koshi River ab. Endlich in Namchee Bazaar ankommen.

Tag 15: Namche Bazaar - Lukla (2840 m) und 7 Stunden

Um 10 Uhr verlassen Sie Namche und wandern Sie die letzte Etappe nach Lukla. Wir werden in einem Gästehaus in Lukla übernachten und uns früh auf den Rückflug nach Kathmandu machen.

Tag 16: Lukla - Kathmandu (1310 m) fliegen 30 Minuten

Am frühen Morgen fliegen Sie zurück nach Kathmandu, was 30 Minuten dauert. Nach Ihrer Ankunft in Kathmandu werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Nachmittags ist Freizeit für individuelle Aktivitäten.

Übernachten im Hotel in Kathmandu

Tag 17: Abfahrt von Kathmandu (F)

Sie werden zum Flughafen für Ihr eigenes Ziel gebracht.

Service Führen

Service Enthalten:

  • Abholung / Rückgabe am Flughafen mit privatem Fahrzeug;
  • Hotelübernachtung in den jeweiligen Hotels auf BB Basis;
  • Alle Überweisungen mit privatem Fahrzeug;
  • Alle Sightseeing-Touren werden von einem englischsprachigen Guide begleitet;
  • Notwendige Eintrittspreise für Attraktionen

Service Nicht Enthalten:

  • Flug nach / von Nepal;
  • Nepal Visumgebühr - erhältlich bei der Ankunft am Flughafen Kathmandu - USD 25,00 pro Person bei Mehrfacheinreise bis zu 15 Tagen;
  • Mittagessen Abendessen;
  • Getränke und Ausgaben persönlicher Natur;
  • Optionale Besichtigungstouren und Verlängerung von Touren, Hotelunterkünften usw;
  • Tipps zum Führen, Träger, Fahrer usw.;
  • Persönliche Versicherung.

Sie können auch gerne

Diese Reise kann auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten werden.

Fangen An - 17 Tage Nepal Everest Base Camp Wanderung Tour

Sie sind näher zu Ihrem Traum Tibet Urlaub zu bekommen! Füllen Sie bitte dieses Formular aus, so unsere Reise Designer können helfen, planen eine Reiseroute für Ihnen zu beginnen.

Datenschutz: Ihre Informationen sind streng vertraulich behandelt. Tibetrundreisen wird niemals verkaufen, handel oder verschenken Ihre Kontaktinformationen an dritte.

(Lass Ihr Telefonnumer, damit wir ihnen einen besseren Service bieten können.)

Wählen Sie ein Land:
2
---

(Wir können Ihre Reise Planen besser und schneller machen, wenn Sie Ihren Sofort Messaging Kontakt.)

Jetzt Frangen An