TOP

Tibet ist ein Land der Geheimnisse und Schönheit, und dieser riesige und wilde Ort bietet Ihnen viele interessante Dinge zu sehen. Während Sie Ihre Tibet Tour planen, können Sie den Mount Kailash nicht verpassen. Warum?

Dieser unglaubliche Berg erhebt sich über 6600 Meter, wurde aber noch nie zuvor bestiegen. Es ist voller Geheimnisse, spiritueller Bedeutung und einer reichen kulturellen Atmosphäre. Mit dem Wanderung auf dem Mount Kailash erleben Sie einen wesentlichen Teil der tibetischen Kultur und Religion, während Sie gleichzeitig die Grenzen Ihrer körperlichen Kraft und Ausdauer austesten.

Im Folgenden habe ich sechs Gründe aufgelistet, warum Sie den Mount Kailash besuchen sollten, sowie einige Tipps, wie und wann Sie dies tun sollten. Mach dich bereit für die Wanderung deines Lebens.

Gründe, den Kailash zu besuchen:

1. Religiöse Bedeutung

Der Berg Kailash hat eine tiefe Bedeutung für vier der Hauptreligionen in Tibet (Hindu, Buddhist, Jain und Bon). Dies ist der Ort, an dem Tausende religiöser Gläubiger die heilige Pilgerfahrt um den Berg unternehmen.

Mount Kailash

Wir besuchen der Mount Kailash

Es gibt viele interessante Ansichten über diesen geheimnisvollen Berg. Für die Hindus ist der Berg Kailash der Thron Shivas, während er für die Jainas der Ort ist, an dem Rishavdev das Nirvana erreichte. Im tibetischen Buddhismus wird der Berg als die prächtige Behausung von Chakra Samvara Demchog und dem großen tibetischen Yogi Milarepa gefeiert.

Obwohl die Überzeugungen unterschiedlich sind, ist das Ergebnis dasselbe: Der Berg Kailash gilt als heilig und heilig und darf daher nicht bestiegen werden. Stattdessen pilgern Pilger im Uhrzeigersinn um die Basis des Berges. Während Ihres Besuchs werden Sie Zeuge dieser tief verwurzelten Traditionen und Verhaltensweisen der Menschen vor Ort.

2. Die Herausforderung des Aufstiegs

Abgesehen von der spirituellen Bedeutung ist die Wanderung um den Mount Kailash nicht einfach. Obwohl die meisten Pilger die Strecke an einem Tag absolvieren, benötigen westliche Wanderer normalerweise zwei bis vier Tage, um den gesamten Weg zu wandern. Die Höhe des Weges beträgt rund 5000 Meter, was selbst für erfahrene Kletterer schwierig ist.

Mount Kailash

(Einfacher Klick, um die Karte zu vergrößern)

Altehrwürdiger Pilgerweg um heiligen Berg Kailash

Es ist sehr wichtig, dass Sie sich vor Höhenkrankheit hüten. Dies kann einen Wanderer verkrüppeln und es unmöglich machen weiter zu machen. Der beste Weg gegen die Höhenkrankheit ist, viel Wasser zu trinken und sich Zeit zu geben, sich anzupassen. Mit anderen Worten, planen Sie nicht gleich nach Ihrer Ankunft in Tibet den Mount Kailash zu wandern!

Erfahrene Wanderer können den Berg Kailash (wenn auch mit einigen Schwierigkeiten) bewältigen. Die Herausforderung der Wanderung macht es zu einem fantastischen Erlebnis für diejenigen, die ihre Grenzen testen wollen. Sie werden Plateaus, Täler, Gletscher und heilige Seen überqueren. Es ist wirklich ein einzigartiges Wanderung Erlebnis.

3. Die Leute, die Sie treffen

Ein Teil der Schönheit des Mount Kailash ist es, diejenigen, die mit Ihnen wandern, kennenzulernen. Nutzen Sie während Ihres Wanderung Prostrationspunkte und Campingplätze, um die Begleiter auf dem Weg zu stoppen und zu treffen. Sie können die Geschichten und das Leben der Pilger, die diesen heiligen Ort besuchen, aus erster Hand erleben. Und ich spreche nicht nur über tibetische Pilger; tatsächlich kommen fromme Buddhisten und Hindus aus Indien, Japan und anderen Ländern zum Mount Kailash, um ihre Koras in der Hoffnung zu vervollständigen, ihre Sünden wegzuwaschen. Sie werden wahrscheinlich auch auf andere Wanderer aus der ganzen Welt stoßen, und ihre Geschichten kennenzulernen wird den Reichtum Ihrer Reise noch erhöhen.

Die Wanderer in Mount Kailash

Mt. Kailash hat zahlreiche Wanderer aus der ganzen Welt angezogen.

4. Folgen Sie den schönen Aussichten

Der Berg Kailash selbst steht als ein schönes Zeugnis für die Naturkräfte, die in pyramidenartiger Form aus der Erde aufsteigen. Fast immer mit Schnee auf dem Gipfel bedeckt, wird diese atemberaubende Aussicht Ihr ständiger Begleiter sein, wohin auch immer Sie in der Gegend gehen, und sicherlich durch die gesamte Wanderung rund um den Berg.

Während der Wanderung wandern Sie durch karge Plateaus, steile, grüne Täler und enge, felsige Pässe. Die Wanderung um den Mount Kailash bietet nicht nur eine körperliche Herausforderung, sondern auch einen einzigartigen Blick auf das tibetische Hochland.

Manasarovar See

Manasarovar See

Der Manasarovar See, der von tibetischen Buddhisten und Hindus als heiliger See angesehen wird, ist eine weitere schöne Aussicht, die Sie beim Besuch des Mount Kailash sehen werden. Dieser See liegt direkt am Fuße des Berges und ist für seine göttliche Schönheit bekannt. Mit kristallklarem Wasser, das durch das alpine Gelände verfeinert wurde, ist dieses Juwel der höchste Süßwassersee der Welt. Eine Möglichkeit, die Schönheit des Sees wirklich zu genießen, ist das Übernachten am Ufer. Der Blick auf den See mit dem überragenden Mond ist wirklich unbezahlbar.

5. Ein Berg des Geheimnisses

Wenn Sie nach einem großen Geheimnis suchen, dann enttäuscht Kailash nicht! Voller historischer Legenden, religiöser Geschichten und sogar moderner Mysterien ist dieser Berg ein großartiges Ziel für Neugierige. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit den frommen Anbetern zu sprechen, die aus religiösen Gründen an diesen Berg gekommen sind. Mit ihnen finden Sie Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten und Legenden der Götter, die diesen Berg für sich beansprucht haben.

Fromme Pilger in Mt.Kailash Kora

Fromme Pilger in Mt.Kailash Kora

Ein weiteres Geheimnis um diesen Berg ist die Tatsache, dass er nie bestiegen wurde. Obwohl seine Höhe 2000 Meter niedriger ist als der Mount Everest, hat keine einzige Person den Gipfel dieses Berges erreicht. Diese verblüffende Situation hat zu einer Aura der Gefahr und des Geheimnisses um diesen Ort geführt, und fügt seiner Intrige hinzu.

6. Die Klöster von Kailash

Der Überlieferung zufolge gab es einst acht verschiedene Klöster, die dem Stromkreis um den Berg Kailash folgten. Jetzt, dort bleiben fünf schöne und Geschichte Klöster, die möglich sind, auf Ihrer Wanderung zu sehen. Ich empfehle dringend, diese abgelegenen und faszinierenden Orte zu besuchen.

Nyari Kloster

Nyari Kloster

Das bekannteste ist das Nyari Kloster, das drei heilige Gegenstände beherbergt (darunter eine Muschelschale und eine Teekanne). Diese Gegenstände haben eine spirituelle Bedeutung, und die Pilger, die diese Route befahren, fühlen sich gezwungen, innezuhalten und sie aus erster Hand zu sehen.

Einige dieser Klöster erlauben es sowohl Pilgern als auch Wanderer, die Nacht in ihren Mauern zu verbringen. Das Kloster Drirarpuk und das Kloster Zutulpuk bieten Ihnen die Grundlagen und sogar eine einfache Mahlzeit. Wenn Sie sich in diesen religiösen Gebäuden aufhalten, können Sie den Glauben und die Kultur des tibetischen Volkes aus erster Hand sehen und Ihre Gastfreundschaft und Großzügigkeit erfahren. Denken Sie daran, dass gläubigen Pilgern gegenüber Touristen Vorrang eingeräumt wird, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht.

Wann sollte man den Kailash besuchen?

Die Regenzeit in Tibet ist in den Sommermonaten Juni bis August. Das bedeutet nicht, dass es eine schlechte Zeit für den Mount Kailash ist, aber es ist wirklich nicht die beste Zeit. Auch, weil Sie wahrscheinlich während Ihrer Wanderung draußen campen werden, würde ich November bis März wegen der kalten Nächte und möglichen Schnee nicht empfehlen.

Die besten Monate, um den Mount Kailash zu besteigen, sind entweder von Ende April bis Anfang Juni oder von September bis Anfang Oktober. Während dieser Zeit haben Sie tagsüber einen sonnigen, blauen Himmel und kühle Nächte, um draußen zu schlafen.

Saga Dawa Festival

Das Saga Dawa Festival wird am Mount Kailash gefeiert

Ein zusätzlicher Bonus für den Besuch in diesen Monaten ist die schöne Atmosphäre der Menschen um. Da diese Monate perfekt für die Reise um den Berg Kailash sind, werden Sie von vielen Pilgern und religiösen Anhängern begleitet, was Ihren Wanderung noch interessanter macht. Zwischen Mai und Juni findet hier auf dem Mount Kailash eine großartige Feier der Saga Dawa Festival statt, eine wirklich einzigartige kulturelle Erfahrung.

Tipps für den Mount Kailash zu wandern

- Um den Mount Kailash zu wandern, müssen Sie alle erforderlichen Genehmigungen haben. Jede Reise nach Tibet empfiehlt sich mit einem Reisebüro oder einer Reisegruppe.
- Eintritt zum Mount Kailash selbst kostet 150 Yuan pro Person.
- Zusätzlich zu den Eintrittskosten gibt es ein neu eingeführtes Arrangement, einen Öko Bus von Hor Qu nach Darchen (Ausgangspunkt) zu nehmen, was unvermeidlich 150 Yuan kostet. Die Wanderung dauert zwischen 2 bis 4 Tagen.
- Beste Monate zu besuchen: April, Mai, September, Oktober.
- Ihre Reisegruppe wird höchstwahrscheinlich Campingausrüstung zur Verfügung stellen, aber prüfen Sie vorher, was Sie mitbringen müssen.
- Denken Sie immer daran, die religiösen Stätten auf dem Weg zu respektieren. Setze dich nicht auf heil6. ige Bauwerke oder besteige heilige Monumente.
- Der höchste Punkt auf dem Weg ist der Dolma-La Pass, auf über 5600 Metern.
- Sie beginnen Ihre Wanderung im Dorf Darchen und fahren im Uhrzeigersinn rund um den Berg, um den 52 Kilometer langen Rundkurs in Darchen zu beenden.

Wie man zum Kailash gelangt

Wenn Sie dieses Jahr während Ihrer Tibet Tour den Mount Kailash besuchen möchten, dann beginnen Sie die Reise in Lhasa. Es gibt eine nördliche und eine südliche Route, um von Lhasa zum Mount Kailash zu gelangen, aber ich empfehle die südliche Route für Reisende.

Xinjiang-Tibet Autobahnkarte

(Einfacher Klick, um die Karte zu vergrößern)

Xinjiang-Tibet Autobahnkarte

Diese Route folgt dem Xinjiang-Tibet Highway und bietet einige unglaubliche Ausblicke. Da der Kailash so abgelegen ist, kann die Reise ungefähr zwei Tage dauern. Es wird dringend empfohlen, mit einem Reiseleiter zum Mount Kailash zu fahren, der sich um Ihren Transport zur Website kümmert.

Fazit

Dies sind nur einige der vielen Gründe, warum Sie den Mount Kailash besuchen sollten. Haben Sie schon einmal diesen unglaublichen Berg gesehen oder planen Sie einen Besuch? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit!

Sie können auch gerne

Stelle eine kurze Frage

Zusammenfassung*

Details*

Senden

Please fill in your contact information, we will send you the answer by email

SendenCancel

0 Comment ON "Warum sollten Sie Mt.Kailash in Ihrer Tibet Tour nicht verpassen?"