TOP

Tibet Überlandreisen- Entdeckungsreise nach Tibet

Es gibt mehrere beliebte Überlandrouten von Tibet nach Nepal, Sichuan, Qinghai, Yunnan und Xinjiang. Jeder Weg führt zu verschiedenen Landschaften und anderen Geheimnissen, aber die Tibet-Nepal-Landroute ist eine der beliebtesten und faszinierendsten Reisen für viele unserer bisherigen Kunden, die bis zum Everest Base Camp (EBC), dem höchsten Punkt der Welt, und dem Rongbuk-Kloster, einer Nyingmapa-Sekte im tibetischen Buddhismus, fahren. Die Sichuan-Tibet-Route durch Nyingchi ist ein magisches Land der Schönheit, auch bekannt als die „Schweiz Tibets“. Die Überlandreise von Lhasa nach Xinjiang offenbart ebenfalls zahlreiche Wunder wie den heiligen See Manasarovar und den Berg Kailash, zusammen mit einer Vielzahl von Wildtieren und spektakulären Landschaften rund um die Ruinen des Guge-Königreichs, dem verlorenen Königreich Tibets. Obwohl die Überlandreise lange dauert, führt sie durch wunderschöne abgelegene Dörfer und ermöglicht authentische kulturelle Erfahrungen, die bei anderen Reisen nicht möglich sind

Beste Tibet Überland Kleingruppenreisen

Tibet-Überlandreisen gehören immer zu den besten und beliebtesten bei Nomadenforschern. Die vorgeschlagene Tibet-Überland-Gruppenreise von Nepal und Sichuan ermöglicht es Reisenden, ein Abenteuer auf dem Dach der Welt mit dem besten Wert und den niedrigsten Preisen zu erleben.

  • Inklusive Tibet Einreisegenehmigung
  • Garantiertes Abreisedatum
  • Keine Versteckten Kosten
  • Bester Lokaler Service
7 Tage in Lhasa nach Kathmandu Overland kleine Gruppe Tour

Lhasa - Gyantse - Shigatse - Everest Base Camp - Kathmandu

Diese Tour kombiniert die klassische Reiseroute der tibetanischen kulturellen und natürlichen Schönheit mit einem Zwischenstopp in EBC. Touristen landen schließlich in Kathmandu über Gyirong.

ab US$ 816

ZUR REISE

Beliebteste private Tibet Überlandreisen

Die besten privaten Tibet-Überlandtouren werden auf Basis der Bewertungen und Empfehlungen unserer früheren Kunden ausgewählt. Möglicherweise haben einige von Ihnen ein anderes Interesse daran, Ihren Traum von einer Tibet-Reise zu verwirklichen. Deshalb freuen wir uns, unser lokales Expertenwissen für maßgeschneiderte Tibet-Touren und individuelle Anfragen nutzen zu können.

Warum sollten Sie unsere Tibet-Überlandreisen wählen?

Für diejenigen, die epische Überlandreisen schätzen, bieten wir eine Vielzahl von Routen vom chinesischen Festland und Nepal über beliebte Straßen nach Tibet an. Wenn Sie mit uns nach Tibet reisen, erhalten Sie:

  • Kostenlose Reiseberatung von professionellen tibetischen Reiseexperten;
  • Ein umfassendes Reisepaket, das Tibet-Visum, Shuttleservice und andere Dienstleistungen beinhaltet;
  • Erfahrene lokale Fahrer und Reiseführer, die Ihr Ziel besser kennen als jeder andere;
  • Die beste Unterstützung von tibetischen Tourismusführern.
Jetzt Reiseplanung Starten

Tibet Überlandtour FAQs & Reisetipps

1. Was ist die beste Zeit für eine Überlandreise nach Tibet?

2. Was sind die wichtigsten Überlandrouten nach Tibet?

Es gibt 5 wichtige Überlandrouten nach Tibet, nämlich den Sino-Nepal Friendship Highway, den Sichuan-Tibet Highway, den Yunnan-Tibet Highway, den Qinghai-Tibet Highway und den Xinjiang Tibet Highway. Über diese 5 Routen, die weithin als Überlandrouten von Weltrang bekannt sind, kann man Tibet aus verschiedenen Richtungen erreichen.

Die Lhasa-Kathmandu-Überlandtour ist die epischste Überlandroute in Tibet und ermöglicht es Ihnen, den Mount Everest im Everest Base Camp in Tibet zu besuchen und den mächtigen Himalaya bis nach Kathmandu zu durchqueren. Sie können in beide Richtungen von Lhasa nach Kathmandu oder umgekehrt reisen.

Die Überlandtour von Chengdu nach Lhasa über den G318 Highway führt Sie vom nördlichen Sichuan-Becken durch die Täler des Berges Hengduanshan und der Region Kham sowie durch die bezaubernde Stadt Nyingchi nach Tibet, usw. Die andersartigen Landschaften und tückischen Straßen machen diese berühmte Pilgerroute weltberühmt.

Der Xinjiang Tibet Highway ist die anspruchsvollste Strecke. Der G219 Highway nach Tibet hat eine Gesamtlänge von 2530 Kilometern. Die durchschnittliche Höhe des Highways liegt bei über 4500 Metern, und Sie durchqueren Hunderte von Kilometern unbewohntes Gebiet mit begrenzter Versorgung. Die größte Herausforderung für Sie ist die Überquerung mehrerer Berge, die über 6000 Meter über dem Meeresspiegel des Kunlun-Gebirges liegen, das sich an der Grenze zwischen Xinjiang und Tibet befindet. Diese Strecke ist auch eines der höchsten, härtesten und gefährlichsten Highways der Welt.

3. Wie sieht es mit der Straße nach Tibet aus?

Heutzutage ist die Straße nach Tibet außerordentlich gut. Die meisten Bergstraßen sind zweispurige Highways, die mit qualitativ hochwertigem Asphalt gebaut wurden. Die früher gefährlichen Bergpässe wurden auch durch neu gebaute Tunnel ersetzt. Obwohl Sie an majestätischen Gipfeln und gefährlichen Haarnadelkurven vorbeifahren werden, ist die Straße selbst perfekt zum Fahren geeignet. Und alle unsere Fahrer haben jahrelange Fahrerfahrung auf einer bestimmten Reiseroute.

Der schlechteste Straßenzustand tritt im Tal zwischen der sino-nepalesischen Grenze auf, insbesondere während der Monsunzeit. Die gefährliche Straße wird durch Erdrutsche noch gefährlicher. Manchmal müssen Reisende aus dem Reisebus aussteigen und die blockierte Straße zu Fuß passieren.

4. Muss man sich bei der Tibet-Überlandtour um Höhenkrankheit sorgen?

Fast alle Überlandrouten nach oder von Tibet führen über große Höhen. Für die meisten Reisenden ist es sehr wahrscheinlich, Symptome wie Schwindel, Kopfschmerzen oder Atemnot zu haben, wenn das Reisefahrzeug hohe Bergpässe überquert. Dies ist eine natürliche körperliche Reaktion auf den Höhenaufstieg (über 3.000 m). Also keine Panik. Unser Reisefahrzeug ist mit einer Sauerstoffflasche ausgestattet. Sie können sie verwenden, um die Kopfschmerzen zu lindern.

Gleichzeitig wird unser lokaler Reiseexperte auch Ihre Gesundheit genau überwachen und die rechtzeitige Hilfe anbieten, die Sie benötigen. Wenn Sie auf eine niedrigere Höhe absteigen, werden die Beschwerden bald verschwinden. Außerdem werden Ihnen auch Reisetabletten gegen Reisekrankheit empfohlen, um den durch kurvenreiche Straßen verursachten Schwindel zu lindern.

5. Wie sieht es mit Unterkunft und Verpflegung während der Tibet-Überlandtour aus?

Für kleine Gruppenreisende werden Sie entlang des Weges in ausgewiesenen 3-Sterne-Hotels übernachten. Sie können auch durch Zahlung eines Aufpreises Ihre Unterkunft aufwerten. Wenn Sie an einer maßgeschneiderten Tour teilnehmen, haben Sie mehr Möglichkeiten für bessere Hotels. Alle Ihre Unterkünfte werden von unserem örtlichen Reiseveranstalter im Voraus gebucht.

In Lhasa, Shigatse und Nyingchi gibt es eine größere Auswahl an Hotels, von 3-Sterne-Budgethotels über 4-Sterne-Hotels der Mittelklasse bis hin zu internationalen 5-Sterne-Luxusresorts. In Grenzgebieten wie Gyirong oder in Gegenden mit extremen Höhenlagen wie dem Everest Base Camp (EBC) oder in abgelegenen Gebieten stehen in der Regel nur lokale Gästehäuser als Unterkunft zur Verfügung.

Sie werden in ausgewiesenen Restaurants mit Lebensmittelsicherheitsgarantie essen. Die Küche Sichuans, wie z. B. scharf gewürfeltes Hühnchen, gebratene grüne Bohnen, und die tibetische Küche, wie z. B. Yak-Nudelsuppen, tibetische Knödel, getrocknetes Yak-Fleisch und Lämmer, werden Sie sicher gerne probieren. Es ist nicht nötig, in der Wildnis zu zelten.

6. Welche Reisedokumente werden für die Überlandtour durch Tibet benötigt?

Zunächst benötigen Sie eine Tibet-Reisegenehmigung (Tibet Travel Permit). Da die Reise durch abgelegene Gebiete außerhalb Lhasas führt, benötigen Sie möglicherweise auch eine Reisegenehmigung für Ausländer und manchmal eine Militärgenehmigung.

Wenn Sie vorhaben, mit dem Auto nach Tibet zu fahren, benötigen Sie einen vorläufigen chinesischen Führerschein und ein Fahrzeugkennzeichen.

Keine Sorge, wir helfen Ihnen bei der Beschaffung aller notwendigen Dokumente für Ihre Reise. Teilen Sie uns einfach Ihre Reisepläne mit, und unsere Experten werden Sie durch den Prozess führen.

7. Von Kathmandu nach Lhasa über Land fahren oder umgekehrt. Was empfehlen Sie?

Wir empfehlen Ihnen, von Kathmandu nach Lhasa zu fliegen und später über Land von Lhasa nach Kathmandu zu reisen. Auf diese Weise ist es viel besser, schnellen Höhenanstieg zu vermeiden, während Sie den mächtigen Himalaya überqueren.

Dennoch bevorzugen viele unserer Reisenden nach wie vor die Überlandfahrt von Kathmandu nach Lhasa. Unsere 8-tägige Kathmandu-Lhasa-Tour ist sorgfältig konzipiert, um Ihnen eine angemessene Akklimatisierung zu ermöglichen, bevor Sie höhere Höhen erreichen. Dennoch bleibt es für einige eine große Herausforderung, da die Wahrscheinlichkeit von Höhenkrankheit viel mit der Genetik zu tun hat. Machen Sie sich keine Sorgen, wir haben eine Sauerstoffversorgung, Fachkenntnisse und vor allem erfahrene lokale Führer, um Ihre Reisesicherheit zu gewährleisten.

Eine Kurze Frage Stellen